3 Dinge zum Durchstarten

Hallo Kameraden,

im letzten Video habe ich nochmal grob unsere momentane Verfassung als Volk beschrieben. Und nun werde ich hauptsächlich von der individuellen Ebene reden: Denn heute lauert der größte Feind nicht mehr draußen, sondern in uns. In diesem Video möchte ich aufzeigen, wie man sinnvoll in die Persönlichkeitsentwicklung einsteigen kann mit den folgenden 3 Dingen.

Meditation

Mein eigener Start wurde durch Meditation geebnet, da ich bei längerer Praxis begann, mehr und mehr Gewohnheiten in meinem Leben zu hinterfragen. Von diesem Standpunkt aus halte ich Meditation für einen ausgezeichneten Start. Im Internet gibt es zu hauf gute Meditationen und Mantras. Eine Suche genügt und ihr werdet mit Material überflutet.

Ich selbst meditiere am liebsten zu sanfter Musik auf die man sich gut konzentrieren kann und widme ihr meine Aufmerksamkeit. Und aufkommende Gedanken lasse ich auch wieder weiterziehen. Dies klingt leichter als es ist.

Sport

Die zweite wichtige Säule für mich ist Sport, weil man hier am schnellsten Resultate generiert, welche sich auch tatsächlich messen lassen. Dies wird Dir vermitteln, dass das alles hier nicht für die Katz ist, sondern auch was bringt. Welche Sportart Du wählst, obliegt dabei Dir, ob Du Dich für Kraft- oder Ausdauersport entscheidest. Ich persönlich entschied mich für Kraftsport, da ich früher zu den Schwächlingen gehörte. Außerdem entlastet Sport auch die Augen, welche heute durch Bildschirmguckerei bei vielen unter Dauerlast stehen.

NoPMO

Zuguterletzt eine Thematik, welche ich erst später integrierte, jedoch für den Beginn empfehle, denn die Auslebung der eigenen Sexualität in Form von täglicher Masturbation ist hochgradig toxisch für die eigene Psyche. Für die Leute denen das nun gar nichts sagt: NoPMO steht für keine Pornos, keine Masturbation und kein Orgasmus. Also es geht um den Verzicht auf jedwede Pornographie und sich darauf einen runterzuholen.

Bei der Praktizierung dessen gibt es 2 Modi: den harten Modus und den normalen Modus. Während der normale Modus einem noch den richtigen Geschlechtsverkehr einräumt, ist auch dieser im harten Modus untersagt.

NoPMO ist jetzt nichts aktives, wie Sport oder Meditation, sondern ein passives Werkzeug, welches in den beiden anderen Bereichen, die Ergebnisse wortwörtlich durch die Decke schießen lässt. Primär ist es ein Lebensstil, welcher Auswirkungen auf die eigene Psyche, sowie Physik, wie auch das soziale Umfeld und den eigenen Charakter hat. Aber zu diesem Themenblock werde ich noch ein gesondertes Video erstellen.

Fazit

Seitdem ich diese drei Dinge in meinem Leben in einer Kombination habe, geht es mir besser denn je.

  • Ich bin meistens hochgradig motiviert, und dies sogar montags. Manche meinten schon, ich solle ihnen was von meinen Drogen abgeben.
  • Ich werde von Tag zu Tag immer selbstbewusster, auch meiner eigenen Bestimmung gegenüber.
  • Ich kann mich viel besser konzentrieren und fokussieren.
  • Und zuguterletzt entwickle ich auch einen sportlichen Körper, in dem ich mich einfach wohl fühle. Dies wiederum spiegelt sich dann auch in meiner Psyche wieder.

Zum Schluss kann ich nur noch sagen: Wenn ihr gerade erst auf einem, zwei oder allen drei Gebieten anfangt an euch zu arbeiten; verlangt nicht zu viel von euch. Ein gutes Klischeebeispiel sind die »Striche in der Landschaft« im Fitnessstudio, welche gleich an die schweren Gewichte möchten. In meinem Studio kassierte bereits jemand die Quittung, indem ihm in der Schulter eine Sehne riss. Diese Schmerzen möchte man sich nicht vorstellen, geschweige denn erleben. Also lautet die Devise: Klein anfangen und die kleinen Erfolge feiern, denn noch ist kein Meister vom Himmel gefallen. Und damit es auch kontinuierlich zu Erfolgen kommt, erfordern Sport und Meditation regelmäßige Ausführung und NoPMO eine Menge Disziplin.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit, wir sehen uns beim nächsten Mal.

Euer PretoX


Quellen

Titelbild: pixabay.com

Musik:

  • Aakash Gandhi – Journeyman

Vorlagen:


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.