Explosionsgefahr – Woche 4

Achtung! Mein Körper steht gefühlt unter dem Einfluss hochexplosiver Stoffe, welche unbedingt hochgehen wollen. Diese Woche habe ich die ersten 30 Tage geschafft. Mein Motivationslevel ist auf einem Maximum, ich fühle mich einfach super und erlebe derzeit einen Aufstieg auf allen Ebenen meines Lebens.

Ebenfalls veränderte ich diese Woche auch meiner Morgenroutine etwas: Ich verzichtete auf meine morgendlichen Liegestütze und fing am Freitag an, mich vor das Kriegerdenkmal in meiner Nähe zu stellen und meinen Ahnen die Ehre zu Teil werden zu lassen, welche sie verdienen. Sie alle waren es, die Deutschland zu dem gemacht haben, was es ist. Und die Verehrung der eigenen Kriegsveteranen kommt sogar noch vor der ethnischen Frage, was heute viele nicht mehr verstehen.

Und wie fühlt man sich, wenn man vor ihrem Denkmal steht?

Zunächst wirklich komisch, da es uns Deutschen durch kulturelle Zwänge verboten ist, bis außer an Tagen wie dem Volkstrauertag, unsere Kriegsveteranen der vergangenen Jahrhunderte zu ehren. Nachdem ich das Denkmal verließ überkam mich eine Erdung, wie ich sie noch nie gespürt habe. Die Erdung im Eigenen, das Ruhen in sich selbst und zuguterletzt eine veränderte Sichtweise auf meine Mitmenschen: Es fühlte sich so an, als seien sie meine eigenen Schwestern und Brüder, mein eigen Fleisch und Blut.

Außerdem muss ich schon mittlerweile ausgiebig Sport treiben, da mir sonst eine physische Möglichkeit fehlt, diese Energie zu kanalisieren. Also für die Sportskanonen unter euch:

Sexuelle Abstinenz wird sowohl euren inneren Schweinehund töten, als auch eure Trainingserfolge durch die Decke schießen lassen.

Euer PretoX

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.