Neues Jahr…

Eigentlich wollte ich noch vor Weihnachten meinen Videobeitrag bezüglich meines Aufenthaltes in Finnland fertigstellen, jedoch fehlte mir vor Weihnachten leider genau die Zeit zu vertonen und das Video zu schneiden. Aber so, wie es nun einmal ist im Leben, kommt es allzu häufig nicht so, wie man es denn gerne hätte.

Aber lassen wir uns zum eigentlichen Thema kommen. Wer kennt sie nicht: die guten Vorsätze für das nächste Jahr. Würde ich sagen: »Lasst uns realistisch sein«, würde ich sagen, nur eine relativ kleine Personengruppe wäre in der Lage, ihre »guten« Vorsätze tatsächlich umzusetzen. Aber auch nur, weil sie sich selbst wirklich dazu verpflichtet, diese umzusetzen. Ich denke, die Klassiker kennt schon jeder von euch:

  • mehr abnehmen
  • Muskel aufbauen
  • sportlicher werden
  • ein Instrument erlernen

Ausgerechnet sind es immer die Sachen, die Selbstdisziplin erfordern, selbst wenn es mal nicht so läuft, wie man es denn gerne hätte. Und genau in diesen Momenten fangen wir alle, egal welche Disziplin, an zu wachsen.

Menschliche Existenz basiert auf Wachstum.

Wenn Menschen sich gegen das Wachsen aussprechen, implizieren sie ihren eigenen Sterbewunsch. Denn alles was stagniert, bricht irgendwann zusammen; ganz getreu dem Motto: Wer rastet, der rostet. Und jeder Mensch da draußen hat Fähigkeiten, die er zu Fertigkeiten ausbilden kann – wenn er es nur will! Dies erfordert Aufopferung, jedes einzelne Mal.

Nur wer bereit ist durch die Hölle zu gehen, wird irgendwann das Licht sehen!

Von daher kann ich nur jedem einzelnen von euch ein frohes neues Jahr wünschen und viel Erfolg bei der Umsetzung der eigenen Ziele, sowie bei der Transformationen zu einem besseren Selbst.

Euer PretoX


Titelbildquelle: pixabay.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.