Schicksal


Seit dem ich beschlossen habe, mein Heimatland wieder in mein Herz zu lassen und dessen teils großen Schmerz zu spüren, blieb es mir nicht erspart, zu hinterfragen, was denn eigentlich das Schicksal ist.

Ein Schicksal ist uns allen in die Wiege gelegt worden. Unsere Schicksale haben Startbedingungen. Diese setzen sich zusammen aus

  1. den Genen der Eltern,
  2. der daraus resultierenden ethnischen Herkunft, der Heimat und
  3. der eigenen Sozialisierung auf Basis der Erziehung der Eltern.

Von diesen 3 Steinen lässt sich lediglich mit viel Fleiß und Ehrgeiz jedoch nur am dritten rütteln.

Wie das eigene Schicksal sich nun weiterentwickelt, liegt ganz am Charakter des jeweiligen Menschen. Fakt ist: Wir alle haben ein individuelles Schicksal.

Heute leben aber leider nur noch die wenigsten Menschen ihr Schicksal. Einer Hauptgründe hierfür ist Angst. Angst in Erscheinung zu treten und die eigene „weiße Weste“ zu beschmutzen. Aber um von diesen Abwegen zu sich selber zurückzufinden, ist es von Bedeutung, diese Angst erst einmal zu erkennen und zu akzeptieren.

Einer der Begriffe, die im patriotischen Lager immer wieder auftritt, schimpft sich „Komfortzone“.

Was ist denn diese sogenannte Komfortzone?

Die Komfortzone ist, wie man dem Namen entnehmen kann, der Bereich wo wir uns wohl fühlen und keinerlei Ängste empfinden. Immer, wenn wir alle etwas neues ausprobieren, reagiert unser Körperautomatisch mit Angst, weil wir nicht die einhundertprozentige Gewissheit haben, was die Folgen dieses neuartigen Handelns sein werden. Und es ist vollkommen in Ordnung diese Angst zu empfinden.

Die entscheidende Frage ist, wie wir mit ihr umgehen. Sehr viele Menschen lassen sich durch genau diese Angst bis zur Bewegungsunfähigkeit lähmen.

Aber es gibt auch eine nicht zu unterschätzende Anzahl Menschen, die den folgenden Satz verstanden haben:

Angst ist der Schlüssel zur Freiheit!

Beitragsbild: pixabay.com

Kategorien:Aktivismus, Gesellschaft, PatriotismusSchlagwörter:, , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: